RadarOpus 2.032

  • RadarOpus 1.43 (Oktober 2016)
  • RadarOpus 2.028 (August 2017)
  • RadarOpus 2.032 (Oktober 2017

Vorgehen: 1. Installation Version 1.43, anschliessend Installation 2.032
zum Download 1.43
zum Download 2.032 (Windows)
zum Download 2.032 (Mac)


Neuinstallation:
Sie möchten Ihr RadarOpus Programm auf einen neuen PC/Mac installieren und haben nur eine alte 1.34, 1.36 oder 1.38 Version, finden die DVD nicht mehr oder haben kein Laufwerk.

Installieren Sie die "Version 1.43 Download", ohne die alte Version zu installieren.

Nach der Neuinstallation müssen Sie sich registrieren.
Beim Feld: Aktivierungsschlüssel - Ihren persönlichen Aktivierungscode eingeben.

Sollte das Aktivierungsfenster nicht sichtbar sein, klicken Sie auf "activator.exe" im Ordner C:/RadarOpus

Activator RadarOpus
  • Opus Registrierung
  • Opus Liz Nr

Was ist neu in RadarOpus 2.0

Was ist neu in RadarOpus 1.43

  • RadarOpus/Radarony 1.43 wird als Live Update, als DVD oder als USB-Stick an Kunden ausgeliefert, die RadarOpus Version 1.40 oder Radarony 1.40 (China) laufen haben.
  • Viele Korrekturen wurden in Deutsch und auch in den anderen Sprachen an den Inhalten durch Wiederaufbau und erneute Indizierung der gesamten Synthesis-Datenbank (in allen fünf Sprachen) vorgenommen. In vielen Fällen sind Übersetzungen abgeschlossen.
  • Die WinCHIP Pro-Funktionen der Patientenakte wurden abgeschlossen und viele interessante neue Funktionen wurden hinzugefügt, einige davon auch auf die Light- und Easy-Versionen:
    • mehrere Bilder können mit einem Patienten verknüpft werden
    • Text-Symptome können in verschiedener Weise (Familiengeschichte, wichtiges Symptom, Sankaran Miasm,...) markiert werden
    • Hinzufügen der Intensität des Verhör-Labels zu Text-Symptomen
    • Ein Klick um einen Skype-Anruf oder den Versand eines E-Mails aus der Patientenakte zu starten
    • Maus über zeigt Inhalte der Analyse
    • Leistungsstarke Suche von Wörtern in einem oder allen Konsultationen
    • Zoom-Funktion für Text-Editor
    • Auswahllisten sind beweglich und veränderbar
    • Eine Patientenakte kann als "Veterinär" gesetzt werden
    • verschiedene Arten von Dateien können zu einem Symptom der Konsultation hinzugefügt werden (Bild, Ton, Video, PDF, xls,...)
  • Die Polare Symptom-Analyse in Bönninghausen, automatisches Hinzufügen von entgegengesetzten polaren Symptomen in einer Analyse
  • Erweiterte Familien-Suchmöglichkeiten um Rubriken die zu einer Familie gehören auf verschiedenen Wegen zu finden.
REPERTORIUM UND MATERIA MEDICA: NEUE IMPLEMENTIERUNGEN
Neu - Bönninghausen Polare Symptom-Analyse

  • In dieser Analyse gelten polare Symptome (gegenteilig dem Patienten-Symptomen) zum Erhöhen der Wahrscheinlichkeit für bestimmte Arzneimittel
  • Funktioniert nur, wenn die Symptome von den englischen und deutschen Versionendes therapeutischen Taschenbuchs (b2, b2ge.300) genommen werden, da diese polare Symptome enthalten
  • Wenn der Benutzer die Patienten-Symptome wählt (mit Präferenz inZwischenablage 1), RadarOpus nimmt automatisch die entsprechendengegenteiligen polaren Symptome. Die letztgenannten Symptome werden in einer virtuellen Zwischenablage angezeigt, die nur sichtbar ist, wenn eine polareSymptom-Analyse angefordert wird (im Analyse-Fenster: Klicken Sie auf das Kreissymbol schwarz-weiß).
  • Der Benutzer wählt die Symptome, die entweder polar (= haben ein entgegengesetztes Symptom, wie Agg. und Amel.) oder unpolar (= kein Gegensatz, wie Brennen) sind. Die Bönninghausen Polare Symptom-Analyse berechnet einen Ergebniswert (Polaritäts-Differenz), in Anbetracht der positiven polaren Symptome (= der Patienten-Symptome) abzüglich der gegenüberliegenden polaren Symptome (= gegenteilig, was der Patient hat). Je höher diese Polaritäts-Differenz (in Fettdruck) ist, desto wahrscheinlicher ist das Heilmittel.
  • Die virtuelle Zwischenablage ist automatisch "Gegensätzliche polare Symptome" benannt. Zwischenablage 1 ist  "Patienten-Symptome", außer wenn der Benutzer die Zwischenablage anders benannt hat.
  • Eine Option um die nicht-polaren Symptome in das positive polare Symptomen-Ergebnis einzuschließen oder nicht. Als Voreinstellung werden nicht-polare Symptome nicht mit einbezogen.
  • Ab jetzt ist die polare Symptom-Analyse als ein separates Analyse-Modul verfügbar.
  • Später wird es auch als Teil des Bönninghausen-Modul verfügbar. Die anderen Teile dieses Bönninghausen-Moduls sind: 
    • Therapeutisches Taschenbuch (English or German, resp. b2, b2ger.300)
    • Systematisch-Alphabetisches Repertorium (b4b7, German)
    • Boger C. Bönninghausen Repertory (bg2, English)
    • Der Assistent (Bönninghausen-Methode). Nur dieser Assistent ist derzeit inRadarOpus noch nicht verfügbar. Sobald die Programmierung abgeschlossen ist, wird es für diejenigen verfügbar sein, die das B-Modul gekauft haben.
Neu – Erweiterte Möglichkeiten der Familien-Suche
In dem Fenster Erweiterte Suche (mit 4 Felder), nach der Eingabe einer Familie, kann man auf den kleinen blauen Kreis klicken um eine “Option für Familie X” anzugeben.
Diese Optionen ermöglichen Ihnen Rubriken zu finden anhand von familienorientierten Abfragen:

i. Finden aller Rubriken mit mehr als (oder =) 3 Heilmittel bezüglich der Familie
ii. Finden aller Rubriken, die mehr als 25 % der Familienmitglieder enthalten
iii. Finde Rubriken mit mehr als 3 Heilmittel bezüglich der Familie

Suchkriterien können kombiniert werden, z.B. alle Rubriken zu finden, die typisch für eine Familie sind (> 25 % Familienmitglieder), aber Rubriken zu klein sind ausschließt (> als 3 Heilmittel).
Neu- Installationsoptionen für große Dateien
Wenn das Live Update größer als 100 MB ist, kann der Anwender zwischen drei
Optionen wählen:
1. Jetzt herunterladen und installieren (verbleibende Zeit wird angezeigt)
2. Lade die Datei jetzt von der Archibel-Webseite herunter um es später zu installieren.
3. Installiere beim nächsten Start von RadarOpus Die neuen Daten von Version 1.41 sind ungefährt 582 MB groß.

Option 1 könnte bis zu 1,5 Stunden Downloadzeit betragen bei langsamer Internetverbindung aber weniger als 20 Minuten mit schneller Internetverbindung. Die Installationszeit dauert 17 Minuten bis 3 Stunden je nach Computergeschwindigkeit. Während des Herunterladens und der Installation kann RadarOpus nicht genutzt werden (Voreinstellungsoption).

Option 2 sollte gewählt werden wenn der Anwender RadarOpus weiter nutzen möchte und gleichzeitig das Update von der Archibel-FTP-Seite herunterladen möchte. Nach dem Herunterladen reicht ein Doppelklick auf die Datei startet den Installationsprozess (Dauer 30 Minuten bis 3 Stunden je nach Computergeschwindigkeit). Wenn das Herunterladen unterbrochen wurde (Option 1), startet auch der Installationsprozess nicht. Die letzte installierte Version von RadarOpus bleibt aktiv und
wird genauso starten wie vorher. Beim nächsten Installationsversuch wird die heruntergeladene Datei automatisch komplett überschrieben. Wenn ein Anwender nicht die angebotenen Optionen nutzen will, kann man eine DVD
oder einen USB-Stick beim RadarOpus-Händler bestellen um die Version 1.41 zu installieren (eventuell kostenpflichtig).

Neu – Ein neuer Kommunikationskanal wurde eingerichtet indem ein PDF-Dokument beim Start von RadarOpus angezeigt wird. Das Dokument wird in der gleichen Sprache wie RadarOpus sein und regelmäßig aktualisiert.
Neue Bücher in RadarOpus 1.43
Hier ist die Liste der neuen verfügbaren Bücher und Arzneimittelprüfungen in dieser Version.
Viele dieser Bücher sind kostenfrei und Sie können sie direkt benutzen.
Bücher mit *** müssen käuflich erworben werden.

http://www.archibel.com/newbooks143.html
0082-doc_add.png
Aktivierungsanleitung
persönlicher Aktivierungscode
ab Version 1.38
Dokument