Synthesis TE 2009

Das Repertorium Synthesis 2009 ist im Radar Opus enthalten

  • Kent's Treasure
    Der sog. "Schatz" (Treasure) von Kent bietet wertvolle Informationen, die nun auch ihren Platz in einem Repertorium gefunden haben. Die letzte Einträge von Kent wurden gestohlen, jedoch von Dr. Ahmed Currim (USA) wieder hergestellt. Er hat die Informationen auf sorgfältigste Weise zur Integrierung in die Synthese geordnet.
  • Vithoulkas View 2006
    Das Repertorium Vithoulkas View 2006 wurde auf Basis der Autorenverweise, die George Vithoulkas (Griechenland) unter den für die Erstellung von Synthesis 9.2 verwendeten Quellen ausgewählt hat, geschaffen.
  • 4 Sherr-Prüfungen
    Neue Informationen über 4 Prüfungen von Jeremy Sherr (England) wurden integriert:
    • brassica napus oleiferi (beide Prüfungen)
    • cygnus bewickii (Schwan)
    • olea europea (Olive)
    • oncorynchus tsawytscha (Salm)
  • Klinische Informationen von Saine
    Synthesis TE 2009 beinhaltet Zusätze von André Saine (Kanada): Den Kapiteln "Mind" und "General" (Geist und Allgemeines) wurden 800 Zusätze beigefügt sowie anderen Synthesen 1.500 weitere Zusätze.
    • Neue klinische Informationen, basierend auf André Saine's Praxis und zwischen Februar 2002 und März 2005 gesammelt, wurden hinzugefügt.
    • Zusätze aus der Literatur von André Saine aus der gleichen Zeitspanne.
  • Neue Konzeptinformationen
    Synthesis TE 2009 enthält neue Konzeptinformationen , mit denen die Verwendung des Konzeptsammlers optimiert werden.

Aktionen siehe Shop
Shop...