Ferien bis 19.12.17

Urlaub.jpg
Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an den Support von Archibel. Besten Dank.
 
RadarOpus
aktuelle Version 2.035

Infos

Was ist neu in RadarOpus 2
Download pdf

Neuheit
Polaritätsanalyse Heiner Frei
Heiner Frei

Infos...

Preisliste Shop

Shop

OS X 10.11 El Capitan
Infos


Synthesis für Veterinäre

In Zusammenarbeit mit dem IAVH und den tierärzten M. Bär (Schweiz), B. Hornig (Deutschland), L. Ellinger (Holland) und P.Knafl (Österreich) entstand das erste digitale Repertorium für Veternäre. Das Repertorium basiert auf dem Human-Repertorium Synthesis, in das spezifische Informationen für Veteränäre aufgenommen wurden.

Die vorliegende Ausgabe Synthesis V wurde neu überarbeitet und erheblich erweitert.
  • Es wurden Veterinär-Ergänzungen in exisitierenden Rubriken vorgenommen.
  • Es wurden reine (exklusive) Veterinär-Rubriken aufgenommen.
  • Ausserdem sind im Human-Synthesis viele Rubriken vorhanden, die für Veterinäre ebenfalls interessant sind.  
  • Die unterschiedlichen Informationen für Veterinäre wurden mit farbigen V gekennzeichnet.
  • Um Ihnen die Umsetzung der Sprache der Symptomatik des Veterinärs in die des Human-Repertoriums zu erleichtern, wurde die Idee der bewährten Konzepte übernommen. Die Konzepte stellen eine Liste von veterinärspezifischen Themen dar, die auf mit diesem Thema verknüpften Rubriken im Repertorium Synthesis verweisen.
  • RADAR bietet Ihnen die Möglichkeit eigener Nachträge in Ihrem Veterinär-Repertorium.
  • Zu vielen spezifischen Veterinär-Symptomen wurden Notizen eingearbeitet, die zusätzliche Informationen beinhalten 
  • Alle Ergänzungen aus dem Veterinär-Bereich zeigen an (Kategorie von), welche Tiergruppe betroffen ist.
  • Spezifische Veterinär-medizinische Informationen sind unter anderen für Katzen, Hunde, Rinder, Ziegen, Schafe, Schweine, Affen und Pferde verfügbar.
  • Erfahrungen aus der klinische Veterinär-Medizin sind aufgenommen
  • Klinische Informationen aus etwa 2.000 Fällen von Marc Bär (CH), Christopher Day (UK), Liesbeth Ellinger (NL), Dominique Fräfel( D), Bernhard Hornig (D), Peter Knafl (AU), Katarina Loukaki (GR) und Wolfgang Mettler (D) wurden eingearbeitet.
  • Alle Ergänzungen aus der klinischen Veterinär-Medizin sind mit Referenzen zum Autor und zum Fall versehen (letzteres aus Gründen der Vertraulichkeit nur mit einer Ziffer).


Zusätzliche Hilfen zum Auffinden und Verstehen der Symptome

  • Einarbeitung von 114 Notizen zu spezifische Veterinär-Symptomen zur Erläuterung der Schlüsselsymptome aus Veterinär-medizinischer Sicht bzw. wie ein Symptom hinsichtlich einer bestimmten Tierart oder Zucht zu sehen ist. Dies ist eine neue Möglichkeit im Synthesis 9.1V.
  • Eine grüne Fahne kennzeichnet die 5.125 Symptome mit besonderer therapeutischer Bedeutung für homöopathische Veterinär-Medizin (bisher 1.700).
  • Aufnahme von 170 Konzepte für 11 Tierkategorien (bisher 121 Konzepte für 9 Tierkategorien). Sie verweisen von einem spezifischen tierischen Symptom oder Verhalten auf eine entsprechendes menschliches Symptom(e), das (die) in diesem Fall in Betracht gezogen werden soll(ten). Insgesamt gibt es solche Verweise auf 512 Symptome (bisher 273).
  • Alle Symptome zur Veterinär-Medizin sind in einem Kapitel "Alle (Veterinär-) Symptome" zusammengefasst; sie sind darin entsprechend den Kapiteln des Repertoriums geordnet. So kann ein Veterinär z. B. rasch alle "Augen"-Symptome aus dem Veterinär-Bereich finden.
baer